A-Wurf

4 Mädels und 1 Bub haben am Sonntag, den 11. Juli das Licht er Welt erblickt (wenn sie denn schon die Augen aufgehabt hätten).

Wer Interesse an einem der Knuddelnasen hat, meldet sich bitte gerne bei uns – mehr dazu, was für ein Zuhause wir uns für die Kleinen wünschen, gibt es dann gerne in einem ersten Gespräch.

Update 14 August: Mittlerweile haben sich für alle Welpen verbindliche Interessenten.

Update 25 September: Alle Zwerge sind ausgezogen und haben tolle neue Familien gefunden – wir sind mächtig stolz auf die Bande (und die Mama).

Das hier ist Mädchen Nummer 1 – wir nennen sie auch Harlekin oder Halbmond – zumindest solange wir noch keinen Namen mit A für sie ausgesucht haben.

Jetzt steht er fest: Anne Liese vom Milendonk

Anne aka Adele ist bei ihrer Familie eingezogen.

Hier kommt Mädel Nummer 2 – sie ist auf jeden Fall die mit dem dicksten Kopp unter den Mädels bislang.

Das ist unsere Amy Lose vom Milendonk – reserviert.

Auch Nummer 3 in der Runde ist ein Mädel – sie hat als einzige eine weiße Maske und noch dazu so schön symmetrisch.

Sagt Hallo zu Anna Stasia vom Milendonk – Anna aka Alma ist der Deutschlandbummler unter den Geschwistern und wohnt jetzt in Brandenburg.

Welch Überraschung – auch Nummer 4 ist ein Mädel – mit einem schönen weißen Fleck über der Nase, steht sie ihren Geschwistern nicht nach im Knuddelfaktor.

Dies ist unsere kleine Anni Mation vom Milendonk

Anni wohnt nun im schönen Sauerland.

Und hier kommt Nummer 5 – der Hahn im Korb bzw. in der Wurfkiste – er macht sich unüberhörbar bemerkbar und ist definitiv auch der Hungrigste.

Mit seiner lauten Stimme hat er sich seinen Namen eindeutig verdient:

Anton Vivaldi vom Milendonk

Anton aka Oz ist nur ums Eck gezogen und hat sich prächtig entwickelt.